Forum Zeitgeschichte
English flag

Koordinationsstelle der einschlägigen historischen Aktivitäten

 

Das Forum wird als kontinuierliche Einrichtung zur Koordination sämtlicher historischer Aktivitäten (20. Jahrhundert) eingerichtet, in dem wissenschaftliche und kritische Fragestellung diskutiert werden. Informationen und Wissen können im Forum zusammenlaufen und zentral abgefragt werden. Das Forum arbeitet beratend und forschungsvorbereitend mit dem Rektorat und den Dienstleistungseinrichtungen Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement sowie dem Universitätsarchiv zusammen.

Die interne Kommunikation der wichtigsten beteiligten Organisationseinheiten wie RektorInnenteam, Öffentlichkeitsarbeit, Universitätsrat oder Senat soll über das Forum erleichtert werden.

Bestehende Initiativen sollen vernetzt werden, wie etwa die AG Historische Wissenschaftsforschung am Institut für Zeitgeschichte (Mitchell Ash, Christian Fleck, Michael Hubenstorf, Karl Milford, Wolfgang Reiter, Carola Sachse und Friedrich Stadler), die Arbeitsgruppe für Wissenschaftsgeschichte am Institut für Geschichte (Mitchell Ash, Winfried Stelzer, Marianne Klemun, Gernot Heiß, Meta Niederkorn, Kurt Mühlberger, Eveline List, Rene Tebel, Marlene Kurz) oder die Österreichische Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte (Präsident Helmut Grössing) sowie vorhandene Initiativen in andere Disziplinen.

Der Aufbau eines kritischen Bewußtseins der Universitätsangehörigen in Bezug auf die Universitätsgeschichte der letzten hundert Jahre sollte der Ausgangspunkt für alle künftigen Aktivitäten sein.

 

 

top

zuletzt aktualisiert
Button für Schrift verkleinern Button für Schrift vergrößern Kontrast-Button

Online News

Facebook Twitter YouTube Instagram Google plus