Forum Zeitgeschichte
English flag

EhrensenatorInnen der Universität Wien im 20. und 21. Jahrhundert

 

Die aktuellen Satzungen der Universität Wien (vgl. Mitteilungsblatt Nr. 35 vom 27.06.2013 aus 2012/13) legen zur akademischen Ehrung des Ehrensenators bzw. der Ehrensenatorin fest:

"I § 4. Die Universität Wien kann an Persönlichkeiten, die sich in einem besonderen Maße um die Universität Wien und um die Förderung ihrer wissenschaftlichen Aufgaben verdient gemacht haben, den Titel einer Ehrensenatorin oder eines Ehrensenators der Universität Wien verleihen. Die Verdienste der oder des zu Ehrenden haben in einem außergewöhnlichen und langfristig wirksamen Engagement für die wissenschaftlichen Aufgaben der Universität Wien zu bestehen."

(Näheres zum aktuellen Procedere >>> Veranstaltungsmanagement)

Die akademische Auszeichnung "Ehrensenator" wurde erst im Nationalsozialismus 1938 an der Universität Wien eingeführt. Von 1938 bis 2000 wurden insgesamt 59 Personen mit dieser akademischen Ehrung ausgezeichnet (darunter keine Frauen), seit 1.1.2000 wurden 6 Personen zu Ehrensenatoren der Universität Wien ernannt (darunter bislang keine Frauen).

Eine chronologische Liste der Ehrensenatoren der Universität Wien:

 

 

II. Republik | ab 2000

verliehen am Grad Name (Lebensdaten) Disziplin
17.01.2008 sen. h.c. Prof. Dr. Ekkehardt WEBER (geb. 1940) Althistoriker
08.11.2007 sen. h.c. Prof. Dr. Günther VINEK
20.04.2004 sen. h.c. Prof. Dr. Jörg HOYER (geb. 1941) Arzt, Hirnforscher
07.06.2000 sen. h.c. Univ.Prof. Dr. Alfred EBENBAUER (1945-2007) Germanist
07.06.2000 sen. h.c. SekCh. Dr. Wolf FRÜHAUF Wissenschaftsministerium
05.05.2000 sen. h.c. HR Dr. Franz SKACEL (1936-2006) Jurist, Universitätsdirektor
     

top

 

 

II. Republik | 1945-2000

verliehen am Grad Name (Lebensdaten) Disziplin
06.10.1998 sen.h.c. Bgmt. Dr. Michael HÄUPL (geb. 1949) Zoologe, Bürgermeister von Wien
23.06.1997 sen.h.c. Prof.Dr. Erich KAISER (1925-2005) Arzt, Medizische Chemie
28.11.1991 sen.h.c. Bgmt. Dr. Helmut ZILK (geb.1927) Bürgermeister von Wien
28.11.1991 sen.h.c. Dr. Hans MAYR (geb.1928) Vizebürgermeister und Finanzstadtrat von Wien
26.06.1990 sen.h.c. Prof. Dr. Otto KRAUPP Arzt
26.06.1990 sen.h.c. Prof. Dr. Wilhelm HOLCZABEK(1919-2001) Arzt, Gerichtsmedizin
13.06.1990 sen.h.c. Prof. Dr. Kurt SCHUBERT (1923-2007) Judaist
20.01.1989 sen.h.c. Prof. Dr. Günther WINKLER (geb. 1929) Jurist
28.06.1988 sen.h.c. Prof. Dr. Ernst HIESMAYR (1920-2006) Architekt des Juridikums
27.11.1984 sen.h.c. Prof. Dr. Adolf LINDNER, Arzt
10.11.1981 sen.h.c. Prof. Dr. Michael Karl ZACHERL (1905-1990) Chemiker
25.05.1981 sen.h.c. Dr. Henry M. STRATTON
11.06.1980 sen.h.c. Prof. Dr. Gustav RIEHL d.J. (1894-1981) Arzt, Dermatologe
13.09.1979 sen.h.c. Dr. Josef BANDION (geb. 1930) Magistratsdirektor von Wien
29.05.1979 sen.h.c. Prof. Dr. Erich MARKEL
20.01.1977 sen.h.c. Prof. Dr. Alfred LEHR
20.01.1977 sen.h.c. Dr. Dr. h.c.mult. Sigvar EKLUND
20.01.1977 sen.h.c. Prof. Dkfm. Dr. Paul BERNECKER
28.01.1976 sen.h.c. Prof. DDr. Dr. h.c. Gottfried HABERLER (1900-1995) Nationalökonom
28.10.1975 sen.h.c. KR Otto MITTERER (1911-1994) Handelskammerpräsident, Handelsminister
29.04.1975 sen.h.c. Leopold Sedar SENGHOR
26.06.1974 sen.h.c. Alfred TOEPFER
24.01.1974 sen.h.c. Prof. Dr. Karl FELLINGER (1904-2000) Arzt, Internist
13.06.1973 sen.h.c. Prof. Dr. Walter ANTONIOLLI (1907-2006) Jurist, Verfassungs- und Verwaltungsrecht
04.06.1973 sen.h.c. Prof. Dr. Richard PITTIONI (1906-1985) Ur- & Frühhistoriker
25.05.1972 sen.h.c. Prof. Dr. Walther KASTNER (1902-1994) Jurist
03.12.1971 sen.h.c. Baurat h.c., Dipl.Ing. Anton Karl KALLINGER-PRSKAWETZ
17.06.1971 sen.h.c. Friedrich August v. HAYEK (1899-1992) Nationalökonom, Nobelpreisträger
17.06.1971 sen.h.c. Sir Prof. Dr. John Richard HICKS (1904-1989) Wirtschaftswissenschaften, Nobelpreisträger
17.06.1971 sen.h.c. Prof. Dr. Fritz MACHLUP (1902-1983) Nationalökonom
17.06.1971 sen.h.c. Prof. Dr. Alexander MAHR (1896-1972) Wirtschaftswissenschaften
09.06.1971 sen.h.c. KR Anton HINTEREGGER
16.04.1970 sen.h.c. BM a.D. Dr. Johann PIFFL-PERCEVIC (1911-1994) Jurist, Unterrichtsminister
27.01.1967 sen.h.c. Dir. Karl TITSCHER Generalkonsul
30.11.1966 sen.h.c. Prof. Dr. Johann SCHIMA (1894-1979) Jurist, Zivilrecht
24.06.1966 sen.h.c. Präs. KR Karl LAKOWITSCH
24.06.1966 sen.h.c. Prof. Dr. Albin LESKY (1896-1981) Klass. Philologie
24.06.1966 sen.h.c. Präs. Dr. Dr. hc. Franz Josef MAYR-GUNTHOF (1894-1977) Präs. Industriellenvereinigung, VzPräs. Börsenkammer und Österr. Wirtschaftsbund
12.05.1965 sen.h.c. BM a.D. Dr. Fritz BOCK (1911-1993) Mininster f. Wiederaufbau, Vizekanzler
12.05.1965 sen.h.c. BM a.D. Heinrich DRIMMEL (1912-1991) Jurist, Unterrichtsministerr
12.05.1965 sen.h.c. Prof. Dr. Albert EHRENZWEIG d.J. (1906-1974) Jurist, Bürgerliches Recht
12.05.1965 sen.h.c. Dipl.Ing. Dr. h.c.mult. Leopold FIGL (1902-1965) Bundeskanzler
12.05.1965 sen.h.c. John William FULBRIGHT (1905-1995) US-Senator
12.05.1965 sen.h.c. Bgmt. Franz JONAS (1899-1974) Bürgermeister von Wien, Bundespräsident
12.05.1965 sen.h.c. HR Hans MANDL (1899-1970) VzBgmt a.D. Kulturstadtrat
12.05.1965 sen.h.c. BM a.D. Anton PROKSCH (1897-1975) Sozialminister
12.05.1965 sen.h.c. Prof. DDr. Hubert ROHRACHER (1903-1972) Psychologe
12.05.1965 sen.h.c. Dr. Walter STURMINGER (1899-1973) Sektionschef im Unterrichtsministerium a.D.
26.04.1960 sen.h.c. Prof. Dr. Dr.h.c. Alfred VERDROSS-DROSSBERG (1890-1980) Jurist, Völkerrecht, Rechtsphilosophie, Internationales Privatrecht
27.06.1956 sen.h.c. Prof. Dr. Richard MEISTER (1881-1964) Klass. Philologe, Pädagoge, Kulturphilosoph
     

top

 

 

NS-Zeit | 1938-1945

verliehen am Grad Name (Lebensdaten) Disziplin
  sen.h.c. Baron Takaharu MITSUI
1938 sen.h.c. Univ.Prof. Dr. Othenio ABEL (1875-1946) Paläobiologie, sen. h.c. 1945 aberkannt
1938 sen.h.c. Prof. Dr. Wenzel GLEISPACH (1876-1944) Jurist, Strafrecht, Kriminalistik, sen. h.c. 1945 aberkannt
1938 sen.h.c. Prof. Dr. Karl Gottfried HUGELMANN Jurist, Verfassungsgeschichte
1938 sen.h.c. Prof. Dr. Max LAYER (1866-1941) Jurist
1938 sen.h.c. Prof. Dr. Fritz MACHATSCHEK Geograph, sen. h.c. 1945 aberkannt
1938 sen.h.c. Prof. Dr. Hans UEBERSBERGER (1877-1962) Historiker, sen. h.c. 1945 aberkannt
     

top

 

 

Austrofaschismus | 1933-1938

Die akademische Ehrung eines Ehrensenators wurde an der Universität Wien erst 1938 eingeführt.

top

 

 

I. Republik | 1913-1933

Die akademische Ehrung eines Ehrensenators wurde an der Universität Wien erst 1938 eingeführt.

top

 

 

Monarchie | 1900-1918

Die akademische Ehrung eines Ehrensenators wurde an der Universität Wien erst 1938 eingeführt.

top

 

 

Zusammenstellung: Herbert Posch, zuletzt aktualisiert am:
Button für Schrift verkleinern Button für Schrift vergrößern Kontrast-Button

Fakultäten/Zentren

Online News

Facebook Twitter YouTube Instagram Google plus